Heimkampf gegen AKH Vösendorf am 22.09.2018

Am Samstag hatten wir in der vorletzten Runde der Mannschaftsmeisterschaft den AKH Vösendorf zu Gast, und es wurde die erwartete Niederlage die mit 0:3 auch in Ordnung ging.

Obwohl Pavol Orth mit 95/125/220 neue persönliche Bestleistungen aufstellte,
Arnel Bekric mit 95/115/210 solide agierte, und
Phillip Ostermann 95/121/216 nach überstandener Krankheit eine gute Leistung ablieferte.

Einzig Admir Habibovic 117/145/262 und Roland Trnka 102/135/237 erwischten beide einen schwarzen Tag und blieben hinter den Erwartungen zurück!

Nun heißt es weiter trainieren und schauen was noch kommt.

Bis dahin Kraft frei!

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*