BAC bei den Bezirksmeisterschaften Süd/Ost

Unser jüngster Athlet, Erik Görner, erreichte beim heurigen Bezirksturnier Süd/Ost am 26.04.2019 in der Kategorie U11 den 1. Platz!
Im Reißen konnte er 20 kg zur Hochstrecke bringen, im Stoßen 27 kg. Im 3. Versuch scheiterte er nur ganz knapp an den 30 kg. Auf jeden Fall waren es für Erik jeweils neue persönliche Bestleistungen. 

Nicht nur unser jüngster Erik Görner, auch Evert Sooster, Fritz Schieber und Chris Hafner nahmen am Bezirksturnier teil.

Evert Sooster, mit Trainingsrückstand, da er die letzten 9 Wochen beruflich in Kärnten verbracht hat, konnte jedoch mit
63/82/145 den 3. Platz in der Kat. -81kg für sich verbuchen.
In der Masters AK 4 bedeutete dies jedoch die Goldmedaille!

Fritz Schieber kämpfte die letzten 8 Monate gegen das Pfeiffersche Drüsenfieber und stieg erst wieder mitte März ins Training ein. Um so beachtlicher das er mit 74/90/164 in der Kat. -89kg den 2. Platz erreichte. 100kg hatte er im Stossen über dem Kopf jedoch wurden diese wegen Nachdrückens ungültig gewertet. Bein nächsten Mal klappt es bestimmt!

Auch Chris Hafner griff nach 18 Monaten wieder zur Hantel, und konnte in der Kat. -109 kg mit 66/87/153 den 2. Platz erreichen. In der AK 2 bedeutete das jedoch die Goldmedaille.

Alles in allem war es eine schöne Veranstaltung mit tollen Leistungen vorallem bei den jüngsten!
Bei unseren Athleten ist noch Luft nach oben!

Am 4. Mai sind wir bei der ÖM Masters in Schrems am Werk und am 11.5 geht es zu Hause weiter in der Mannschaftsmeisterschaft ggn. Pressbaum.

Bis dahin 
Kraft frei


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*